LeaMädchen ist gut gewachsen, unglaublich temperamentvoll und immer fröhlich.

Wir besuchen weiterin unsere beiden Welpenstunden, arbeiten bei Frauchen fleißig mit, fangen an unseren Charakter zu entwickeln indem wir testen ob hören auch wirklich immer sein muß, Selbstbewusstsein ist gut gewachsen, wir haben unsere erste Schur Richtung PuppyClip hinter uns und waren für ein paar Tage Bella  besuchen.



.

hier kann man die erste Schur erahnen, sie hat nun etwas Hüfte und nicht mehr dieses sehr pummelige, wollige Popöchen

Lea liebt Bellas Spielzeug und trägt es gern umher, dabei schüttelt sie es abwechselnd "tod", bringt es zum quitschen, liefert sich mit den anderen aus dem Rudel Zerrspielchen oder possiert einfach nur damit

oder man beschützt den Schatz beim ruhen neben Mama


wird dann der Übermut einmal zu groß flüstert man als frecher Zwerg der großen ins Ohr das man das Sielzeug nun für sich beansprucht sonst...

 

...sonst testen wir mal ob das schöne Fell an den Beinen auch wirklich echt ist

 

 

 

 

 

 

 

 

Bella ist im Umgang mit so Jungspunden noch nicht geübt genug, verhält sich aber sehr brav und vorsichtig

 

ähm, hatte ich schon erwähnt das mein Baby ganz schön frech ist ;-)




ein paar Tage später hab ich Lea noch mal gebadet, eine liebe Gromerin (Pudelfrisörin) besucht um mir gute Tipps fürs professionelle pflegen und scheern und Haargummis zu holen, und das war dann das Ergebnis

von oben schaut unsere neue Frisur dann so aus die sich PuppyClipp nennet und auf Ausstellungen gern gezeigt wird





























ja das süße Babybärtchen ist ab und der erste TopKnot (das ist das Gummi in den Haaren, Vorschrift bei dieser Frisur) ist drin, bald ist mein Baby ein halbes Jahr und wird immer erwachsener, wie doch die Zeit vergeht

ich nutze gern jede Möglichkeit um Lea allein oder mit ihrere super sozialverträglichen Mama mit braven anderen Hunden zusammen zu bringen, wie hier gestern abend mit dem Wuschel, das übt ihr Sozialverhalten und wird ihr ein Hundeleben lang helfen



sie rennt für ihr Leben gern, egal mit welcher Frisur

und manchmal auch so schnell das man Mühe hat es aufs Foto zu bekommen

tja und dann kam was dazwischen, es waren zu verlockende Düfte der Mäuse und was ein richtiger Pudel ist macht sich sofort an die Arbeit

na und, wozu hat Frauchen Wasser, Pflegemittel und Bürste