habe mich nun zur monatlichen Berichterstattung entschieden, gebe immer  mal was Neues hier rein wenns was zu berichten gibt oder neue Fotos da sind

 

Amelie ist nun wieder zu Hause, wenige Stunden nach dem abholen bekam ich Bescheid das alles beim alten ist, darüber habe ich mich sehr gefreut

für mich ist es auch eine sehr grosse Erleichterung mich nur noch um einen jungen Hund kümmern zu müssen,

heute also 16.2.hab ich mich über Lea sehr gefreut, hab etwas ausgeschlafen und die gute kleine Maus hat mit ihrem Pipi doch tatsächlich gewartet bis ich sie vor die Tür gelassen habe, das war nicht immer so...

 

Hundeschule in Münchwies war diesen Samstag besonders lustig da Eva sich zum Fasching Spiele augedacht hatte, zB Mensch auf Stuhl sitzend, Hunde drumherum locken, dann Stuhl weiter rücken und alles von vorn, was haben wir gelacht als ich fast mit dem Stuhl gepurzelt war weil ich mich so weit vor gebeugt habe...

Welpenstunde Sonntag in Spiesen-Elversberg war aufgrund das viele wegen Fasching nicht da waren auch sehr intensiev und hat viel Freude gemacht, Birgit hat unglaublich viel Erfahrung in Sachen Hundeverhalten und erklärt nicht nur viel über Lernverhalten beim Hund sondern auch oft was wir gerade in den Spielpausen sehn, ich muß unbedingt dran denken mal die Fotoknips mitzubringen

 

 

 

 

Lea findet unsere neuen Mitbewohner hochinteressant, nachdem sie Pferde, Kaninchen und Gänse schon regelmäßig trifft ist das eine neue Erfahrung für das kleine Hundekind




habe mich entschieden das Lea einen Puppyclipp tragen soll, das heisst Kopf- und Nackenhaar muß schön lang wachsen, den Rest schneide ich dann in Form, heute habe ich bei einer netten Groomerin nur 80km von hier einen Termin ausgemacht wo ich mich dahingehend eingehend beraten lasse, eins steht schon fest ich muss deutlich öfter baden und Fell gut pflegen...


auf Wunsch einer einzelnen Dame, wieder aktuelle Fotos zu sehen, zeige ich nun auch unser heutiges Werk

zweimal gut eingeseift und gründlich wieder ausgespült mit speziellem Shampoo für Hunde, das ist ihr nicht geheuer

und so schaut dann ein begossener Pudel aus, im wahrsten Sinne des Wortes...

und so einer den man nach dem Bade ins Handtuch gewickelt hat

nasse Lea, hä hä scheint sie grad zu sagen, ich finde diese Prozedur alles andere als lustig.. ehrlich gesagt mochte sie das wirklich nicht, aber da sie in die Kamera schauen sollte hab ich ihr ein Leckerlie hin gehalten und sitz befohlen und grad in dem Moment wo`s klick machte hat sie sich in genüsslicher Vorfreude die Schnute geschleckt

hab ihr Fell, weils ja recht lang wachsen soll, noch mit einer guten Pflege behandelt

iehh, das mag sie nicht, trocken fönen und...

...auskämmen, das bekommt man notfalls hin, aber die dritte Hand zum Fotos machen hat echt gefehlt, nach anfänglichem Unbehagen hat sich Lea ihrem Schicksal ergeben und wollt sich sogar hinlegen beim trocken machen

so nun ist die Kleine Maus richtig trocken, bin erstaunt wie schick sie schon ist, noch niedlich und trotzdem mit einem Hauch Eleganz,  und ihr Fellchen ist seidenweich georden so ganz ohne Dreck drin, ich möchte noch Gesicht und Pfötchen ausscheren, find aber den passenden Scherkopf nicht :-/

so habe ich den 9mm genommen und mit der Schere etwas nachgeschnitten

so fertig! sie ist Hundemüde, ich musste sie locken da ihr grad die Augen am zufallen waren


ich hoffe die Dame die sich mehr Fotos wünschte freut sich einen top gepflegten Hund zu ihrem Ehrentag ansehen zu dürfen, in 14 Tagne darf sie dann sogar wieder anfassen :-)