es gibt neue Babys !
2 wunderschöne Mädchen sind am späten Abend des 8.9.2017 geboren, eins ist merle gefärbt
die hübsche Leandra und der wunderbare Astuto (beides Kleinpudel im unteren Maß, mit Pap.und gesundheitlich untersucht) sind die stolzen Eltern
Mutter und Kinder wohlauf

am dritten Tag traue ich mich nun zu sagen, alles gut, nachdem die Kleinen die ersten zwei Tage nur im einzelnen Grammbereich zugenommen haben geht es nun gut voran

Lea ist fit, sie liegt fast nur bei ihren Mädels, frisst und trinkt wieder gut, kurz nach der Geburt hatte sie relativ wenig Hunger

die Nacht über höre ich aus der Wurfkiste vorm Bett wieder leises Gepiepse, so soll das sein :-)

nur diese Nacht hat Lea mich gegen vier richtig geweckt, sie musste dringend raus wie ich dann merkte, lach...

ich kann mich gar nicht satt sehen an den beiden Schönheiten und bin so stolz auf mein LeaMädchen

 

 

 

die Babys machen sich super, sind nun  sichtbar dick geworden, beim wiegen gestern abend  hatte das merle Mädchen 302g, sie ist mit 198g geboren und die harlekin hat jetz 380g

Lea mag immer noch nicht lang Gassi gehen und eilt sofort wieder zu ihren Kindern, dann bekommt sie wohl aber doch mal lange Weile und anstatt runter zu den anderen zu gehen nutzt sie die Gelegenheit und macht es sich in Frauchens Bett gemütlich, sIe hat einen gesegneten Appetiet und scheint nur Milch im Überfuß zu haben

die Kleinen haben ihre Lautäusserungen etwas verändert, morgens und abends im Bett lausche ich ganz besonders interessiert, gestern abend hab ich anstatt das sich schon verschieden anhörenden piesen einen wuff ähnlichen Laut gehört, war total schön

Lea schläft teilweise auf dem Rücken liegend und schnarcht...

ich bin mir nun sicher, die merle wird tan Abzeichen bekommen die schwarz weiße wohl nicht, da es der N Wurf ist bekommen die Mädels bald Namen die mit N anfangen, fürs harlekin Mädchen schwebt mir Nelly vor, mal sehen...

 

 

 

 

29.9.    3 Wochen alt oder besser gesagt jung

ich bin mehr als zufrieden ja super glücklich und immer noch so was von stolz auf die Mama, Lea macht das so was von gut, sie kümmert sich toll um die kleinen Wonneklöpschen, liegt auch immer noch ne Weile bei ihnen, nimmt dann aber auch wieder am Familien-, nein Rudelleben teil, auch längere Spaziergänge sind nun wieder ihr Ding und ihr Appetiert nach wie vor ungezügelt

selbst bei einem Kurztrip an die Ostsee hat sie den Strand wirklich genossen und ist dann mit sandigen Pfötchen wieder ins Kinderstübchen geklettert, ähm ich glaube demnächst sollte ich mir nen Transporter zulegen, noch fasst der gute alte Volvo alle Hundeboxen aber ausser zwei Menschen passt dann nix mehr rein, lach

 

unsere zwei kleinen Mädels sind unglaublich gewachsen, 600g die merle und 690 Nelly, sie sind dabei und öffnen die Äuglein, noch sind sie etwas milchig auf den Fotos, in natura sieht man sie bereits klarer, man sieht nun ganz deutlich daß das Fellchen schon pudelig wird, einfach irre wie schnell das geht

 

auch die Lautäusserungen werden immer differenzierter, schmatzen wie die Großen wenn sie an Mama hängen, lautes fordendes piepsen wenn sie nicht sofort zur Stelle ist wenn die Kleinen das wollen, leise murmelndes wenn sie zufrieden sind, dann zwischen bellen, knurren und wohlig grunzen ist alles vorhanden

 

ihr krabbeln wird immer schneller und auch zielgerichteter, sie versuchen sich nun immer öfter und erfogreicher auf die Beinchen zu stemmen dabei, ich sehe täglich viele kleine Fortschritte und erkenne bereits jetz kleine Unterschiede zwischen den Schwestern,

die Nelly ist nicht nur nach wie vor die schwerere sondern auch Forschere von den beiden, die merleMaus ( den Namen darf sich der zukünftige Besitzer dann aussuchen) ist noch ruhiger und nicht  ganz so unternehmungslustig, Nelly kroch doch gestern tatsächlich schon aus der Wurfbox und hat dann ein gemütliches Nickerchen im Futternapf vollbracht

 

die erste Wurmkur haben sie nun auch hinter sich und alles mit recht wenig Protest auch geschluckt

 

ich glaub ich bin jetz schon total verliebt in die kleine Bande, sie sind beide auf ihre Art so hübsch, die merle wird sicher noch schöner bzw.farbenfroher als ihre Mama so das ich schon ernsthaft drüber nachdenke sie zu behalten, aber nein vernünftig wäre das nicht, vielleicht auch daher sooo viele Fotos diesmal

 

 

 

Die Zeit vergeht wie im Fluge, schon 4Wochen sind vergangen seit Leas Babys geboren wurden und damit Ziet fürs nächste Fotoshooting. 

Unsere Hundebabys gehen nun schon auf ihrem Pfötchen wenn auch noch etwas wackeling, Nelly ist dabei nach wie vor die aktivere auch was Lautäusserungen angeht. Sie erforschen nun unter Aufsicht schon mal die Welt neben ihrer Wurfbox, na gut auch das Menschenbett ist ausnahmsweise dabei gewesen, es ist für uns einfach zu verlockend. Nun wird es aber wirklich lamsam Zeit sie aus dem Schlafzimmer zu verbannen und Schritt für Schritt mit dem Rudel zusamen zu bringen.

Nach so vielen Erlebnissen werden so kleine Wesen auch ganz schnell ganz müde und was gibt es schöneres als dicht an bzw.auf dem Menschen auszuruhen.

Wir haben angefangen sie zuzufüttern, zum Glück beseitigt Lea das was noch daneben geht mit Genuß.  Und ja was soll ich sagen, wir kuscheln ganz viel mit den Süßen Geschöpfen, Mama Lea findet diese Entlastung ganz in Ordnung.

Ich bin ganz begeistert über die tolle Entwicklung, alles geht so schnell voran, die Löckchen spiessen wie verrückt, die Gewichte klettern nach oben und bei der Kleinen merle schaut es aus als bekommt sie zweifarbige Äuglein, Wahnsinn, so wunderschön. Trotzdem wäre es unklug sie auch noch zu behalten da ich ja Mama und Papa im Hause hab, die Verlockung ist aber groß...

Nelly bleibt bei uns und Naira wird zu Stefanie nach Berlin ziehen, mehr Infos und Fotos in Kürze...